OBST & FRÜCHTE

UNSERE APFELSORTEN, BIRNEN, PFLAUMEN, PFIRSICHE

APFEL ARLET
Unsere Empfehlung: Sehr gut für Kuchen und Strudel. Roh ein erfrischend gesunder Snack.
Herkunft: Niederlande | Der Geschmack ist fruchtig-würzig, fein säuerlich und erfrischend | Die Schale ist gelb und sonnenseits zwischen orangerot und kräftig rot | Außen ist er fest. Innen hat er ein mürbes Fruchtfleisch, das bei Hitze nicht zerfällt | Pflückreife: Ende September
APFEL GALA
Unsere Empfehlung: Ideal für den Sofortverzehr, doch auch für Kompott oder Kuchen bestens geeignet. Besonders Kinder mögen den Gala-Geschmack.

Herkunft: Neuseeland | Vorwiegend süßer Geschmack | Das Fruchtfleisch ist knackig mit niedrigem Säuregehalt | Pflückreife: Anfang September
APFEL WELLANT
Unsere Empfehlung: Sehr gut als Tafelapfel, aber auch zum Backen und Kochen sowie für die Saftherstellung geeignet.
Herkunft: Niederlande | Der Geschmack ist durch den hohen Zuckergehalt süß und sehr fruchtbetont mit angenehmer Säure | Das Fruchtfleisch ist saftig und knackig | Diese Äpfel sind mittelgroß bis groß | Ihre Schale ähnelt mit ihren Berostungen an Stiel und Kelch äußerlich der Sorte Boskoop | Pflückreife: Mitte September
APFEL GRAVENSTEINER
Kurzbeschreibung
APFEL ELSTAR
Unsere Empfehlung: Sehr gut für Kuchen und Strudel. Roh ein erfrischend gesunder Snack.
Herkunft: Niederlande | Der Geschmack ist fruchtig-würzig, fein säuerlich und erfrischend | Die Schale ist gelb und sonnenseits zwischen orangerot und kräftig rot | Außen ist er fest. Innen hat er ein mürbes Fruchtfleisch, das bei Hitze nicht zerfällt | Pflückreife: Ende September
APFEL DELBAR
Unsere Empfehlung: Dank seines geringen Säuregehalts ist er ideal für Menschen mit empfindlichem Magen.
Herkunft: Frankreich | Aromatisch-süßer Geschmack mit milder Säure | Das Fruchtfleisch ist saftig und fest | Als eine der ersten Sorten der neuen Ernte ist diese immer besonders beliebt | Pflückreife: Mitte August
APFEL EARLY GOLD
Unsere Empfehlung: Der Sommerapfel zum sofort Genießen!
Herkunft: nicht bekannt | Der Geschmack ist erfrischend säuerlich | Gelbgrüne Schale mit hellem, sehr saftigem Fruchtfleisch | Er ist als erste Sorte reif aber begrenzt lagerfähig und daher nur ca. 3 Wochen im Jahr erhältlich | Pflückreife: Ende Juli
BRAEBURN
GOLDEN DELICIOUS
APFEL SUMMERRED
Unsere Empfehlung: Ideal für den für Frischverzehr.
Herkunft: Kanada | Edles Aroma mit harmonischem Zucker-Säure-Verhältnis | Die dunkelroten bis braunroten Früchte mit sichtbaren Schalenpunkten sind mittelgroß | Das Fruchtfleisch ist fest und sehr saftig | Pflückreife: Mitte – Ende August
APFEL RUBINETTE
Unsere Empfehlung: Eignet sich besonders für Most- und Apfelsaft und macht sich gut auf Kuchen.

Herkunft: Schweiz | Der saftig-knackige Apfel schmeckt feinsäuerlich und ist im Aroma der Vatersorte Cox Orange sehr ähnlich | Die Sorte entstand als zufällige Kreuzung zwischen Golden Delicious und Cox Orange | Die Schale der vergleichsweise kleinfruchtigen Sorte ist rau, grünlich-gelb mit sonnenseits orangerot gestreifter Färbung und etwas berostet | Pflückreife: Mitte September
APFEL KRONPRINZ RUDOLF
Unsere Empfehlung: Der Winterapfel dank sehr guter Lagerfähigkeit.

Herkunft: Steiermark (Österreich) | Erfrischender, süß-säuerlicher und sehr saftiger Geschmack mit würzigem Aroma | Die glänzende Schale besitzt eine gelbgrüne bis grünlichweiße Grundfarbe. Nur sonnenseits weist sie eine intensiv leuchtend rote Farbe auf | Das weiße Fruchtfleisch hat eine mittelfeste Konsistenz | Pflückreife: Ende September
APFEL IDARED
Unsere Empfehlung: Ein vorzüglicher Diabetikerapfel aufgrund des geringen Zuckergehaltes. Geeignet als Tafelapfel, Koch- und Backapfel und für die Herstellung von Saft.

Herkunft: USA | Süßlich-milder Geschmack mit feiner Säure | Die glatte und sehr feste Schale ist gepunktet und hat eine gelblich-weiße bis gelblich-grüne Grundfarbe, die großteils von flammendem Rot überzogen ist | Das weiße Fruchtfleisch ist fest, knackig und saftig | Pflückreife: Mitte Oktober
APFEL BOSKOOP
Unsere Empfehlung: Ideal für Apfelallergiker dank des niedrigen Allergengehalts, als Koch- und Backzutat, für Saft und Most. Als Winterapfel bestens für Bratäpfel geeignet.

Herkunft: Niederlande | Alte Apfelsorte mit fruchtig säuerlichem Geschmack | festes, saftiges und später mürbes Fruchtfleisch | grüne Grundfarbe mit sonnenseits roten Stellen | Pflückreife: Ende September
APFEL JONAGOLD
Unsere Empfehlung: Geeignet als Tafelapfel sowie zum Kochen und Backen

Herkunft: USA | süßlich-fein säuerliches Aroma mit ausgewogenem Zucker-Säure-Verhältnis | Sonnig gelbe Schale, sonnenseits orangerot bis leuchtend erdbeerrot | Das Fleisch ist gelblich, locker und saftig, später wird es weich | Pflückreife: Mitte Oktober
BIRNE
Unsere Empfehlung: Vielseitig einsetzbar als Obstsnack oder in der Küche für Kompott und Mehlspeisen sowie zu Pikantem wie Käse, Salate und als Beilage zu Fleischgerichten.

Sorten: Williams, Concord, Packhams, Alexander Lukas | Birnen sind meist süß, können aber je nach Sorte etwa auch säuerliche oder würzige Geschmacksnuancen mitbringen | Sie sind gelb, rot oder grün und oft mit einer Berostung versehen | Pflückreife: Anfang/Mitte September
PFLAUMEN
Unsere Empfehlung: Neben dem Frischverzehr ideal zum Backen sowie gedörrt, als Powidl oder Obstbrand eine Köstlichkeit.

Sorten: Hauszwetschke, Katinka, Tophit, Presenta | Zwetschken haben einen süß-säuerlichen Geschmack | Ihr Fruchtfleisch ist mäßig saftig, fest und löst sich leicht vom Kern | Reif sind sie blau bis blauschwarz und bereift | Pflückreife: Ende Juni bis Anfang September
PFIRSICH
Unsere Empfehlung: Frisch genießen oder in Desserts wie Speiseeis, Topfencreme, Obstsalaten, verarbeiten. Zudem köstlich als Saft, Kompott, Marmelade, Kuchen- oder Tortenbelag.

Sorten: Weingarten, Heaven, Mamie, Ross | Saftig und süß im Geschmack | Gelb-grünliche, intensiv gelbe bis leicht rötliche sowie samtige, leicht behaarte Schale | Je nach Sorte weißes, gelbes oder rotes Fruchtfleisch sowie steinlösend oder nichtsteinlösend | Pflückreife: Anfang Juli bis anfang September
KIRSCHEN
WEICHSEL
Show More
Apfelhof Wilhelm
apfelhof_pflaume.png
apfelhof_birne.png

APFELHOF WILHELM

KONTAKT

Martin Groschupfer

Moos 29

A-4470 Enns

Telefon: 07223-82447

Mobil: 0650-3537621

info@apfelhof-wilhelm.at

SO FINDEN SIE UNS

SO ERREICHEN SIE UNS

Öffnungszeiten: Ganzjährig MO, DI, FR, SA 14-18 Uhr, täglich im September & Oktober 8-18 Uhr | Impressum | Datenschutz

  • White Facebook Icon

Tel.: 0650-35 37 621

  • White Facebook Icon
PFIRSICH

Unsere Empfehlung: Frisch genießen oder in Desserts wie Speiseeis, Topfencreme, Obstsalaten, verarbeiten. Zudem köstlich als Saft, Kompott, Marmelade, Kuchen- oder Tortenbelag. Sorten: Weingarten, Heaven, Mamie, Ross | Saftig und süß im Geschmack | Gelb-grünliche, intensiv gelbe bis leicht rötliche sowie samtige, leicht behaarte Schale | Je nach Sorte weißes, gelbes oder rotes Fruchtfleisch sowie steinlösend oder nichtsteinlösend | Pflückreife: Anfang Juli bis anfang September